Bewertungszertifikat

Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Silber!

Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Silber!

MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG
MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG
MONTANA ist einer der größten mittelständischen Energielieferanten in Deutschland und Österreich mit 60 Jahren Markterfahrung. Bereits mehr als 600.000 Kunden konnten von der hervorragenden Servicequalität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt werden.

Mehr

Weniger


Anbieterbewertungen - von Kunden für Kunden

  • Bewertungsdatum
    (aktuellste zuerst)
  • Bewertungsdatum
    (älteste zuerst)
  • Bewertung
    (höchste zuerst)
  • Bewertung
    (niedrigste zuerst)
Sehr schlechter Service!!! Anfang Dezember habe ich Montana gebeten einen Gaszähler anzumelden. Dann ist lange nichts passiert bis ich von Montana Mahnungen zu einem Stromzähler bekommen habe. So, Montana hat nicht den Gaszähler angemeldet sondern der Stromzähler den ich nie wollte. Nach mittlerweile 4 Monaten ist das Gas immer noch nicht angemeldet wie es soll obwohl ich von Montana bereits den Gasliefervertrag bekommen haben. Dem vorherigen Eigentümer wird nach wie vor Geld abgezogen für das Gas da nach deren Auskunft nie gekündigt wurde. Ein einziges Chaos seit ich zu Montana gewechselt bin und ein Kundendienst der einen nur für dumm verkaufen will, jedes mal neue Ausreden, wir rufen sie morgen zurück, ich geb sofort den Kollegen im Backoffice bescheid, bla bla bla. passiert ist nach wie vor NICHTS!!! einfach nur schlecht!!
Vertrag noch nicht in Kraft, schon außeroredentliche Tariferhöhung. Das ist so was von schlecht.
Ich habe über die Preiserhöhung durch die Medien erfahren, nachdem ich versucht hab mich seit 1,5-2 Monaten mehrfach auf der Webseite einzuloggen, da ich keinerlei Informationen über die bevorstehende Erhöhung erhalten habe, erhielt ich lediglich bei meinen Loginversuchen immer wieder eine Wartungsseite (ich erl. meinen Papierkram meist Abends/Nachts)

Da man als Familienvater auch bessere Ziele als einen erfolgreichen Login auf einer nichtfunktionierenden Webseite eines Energieanbieters verfolgt, habe ich es lediglich alle paar Wochen offensichtlich sehr erfolglos versucht.

Da ich keine postalische Benachrichtung über die Preiserhöhung erhalten habe, ging ich davon aus, dass mein Vertrag mit Preisgarantie nicht betroffen ist.

Ich wurde heute nach erfolgreichem Login eines Besseren belehrt, daraufhin habe ich direkt die Hotline erneut versucht zu kontaktieren und hab direkt einen sehr "freundlichen" Mitarbeiter als Gesprächspartner erhalten.

Dieser hat sich kurz angehört, dass die Seite nicht erreichbar war und ich nun erschreckend feststellen musste, dass sich diese geändert haben. Als Feedback hat er mich lediglich auf die AGBs hingewiesen, dass ich dem allen ja zugestimmt habe und die Meldung in meinem Kundenkonto hinterlegt worden ist.

Laut der eigenen Aussage konnte er sich gerade noch schwere Kommentare verkneifen, statt weitergeholfen zu bekommen und eine gemeinsame Lösung zu finden, wird man direkt noch am Telefon unfreundlich bis fast beleidigend behandelt.

Wertschätzung des Kunden, Fehlanzeige.

Bei einer gütlichen Einigung, würde ich vermutlich auch bei einem fairen Anbieter bleiben der keinen Rabattpingpoing spielt, aber nach dieser Erfahrung mit der Hotline, sollte man es sich zweimal überlegen.

Bei solch einem Service wundere ich mich wie man von *** zu einem "deutschen Servicepreis" 2020 kam, dies war der erste und vermutlich auch der letzte Kontakt mit der Hotline, sollte ich keine besser Erfahrung mit dem Service erfahren.

Gerne weise ich auch Montana auf folgendes Urteil hin:

***

Ich empfinde es als ziemlich dreist, dass die Preise erhöht werden und das Kundenportal nicht verfügbar ist, in dem man seine Mitteilung empfangen soll.
Auftragsbestätigung mit höheren Preisen
Ich bekomme auf meine E-Mails einfach keine Antwort. . Das ist keine faire Geschäftspraktik.
***
Habe auch bereits mehrere male per Mail und Kontaktformular versucht eine neue Gaszählernummer mitzuteilen. Habe bis heute jeweils nur die Bestätigungsmail meiner Mitteilung/Anfrage erhalten. Das eigentliche Problem die neue Gaszählernummer in den Vetrag zu übernehmen ist bis heute Vertragsbeginn 01.01.2021 seit erster Kontaktaufnahme im September 2020 nicht erfolgt.
Dieser Kundenservice ist einfach unverschämt schlecht. Die Bewertung schreibe ich nicht aus emotionsgründen, sondern als jemand der selber 2 Firmen hat und im Kundenservice telefonisch sowie per E-mail tätig ist.
Die ersten Anfrage an Montana ging per E-Mail am 07.02.2020 raus, Antwort kam am 09.03.2020 !! Also über ein Monat Bearbeitungszeit! Daraufhin habe ich geantwortet und gar keine Antwort mehr erhalten. Die nächste Nachricht ging von mir am 24.11.2020 raus, wieder keine Antwort. Jede E-Mail die ich geschrieben habe, wurde mir vom System bestätigt das diese eingegangen ist. Telefonisch konnte mir nie geholfen werden, ich soll doch jedes mal per Mail schreiben wurde mir gesagt. Nachdem ich wieder mehrmals angerufen habe und keine Antwort erhalten habe, wurde nun heute am 21.12. telefonisch mir die Info gegeben das Montana sich gar nicht in der Pflicht sieht auf meine Anfragen zu antworten. Mein Thema interessiert die nämlich gar nicht. Der Höhepunkt war natürlich der, das der Mitarbeiter am Ende sogar noch aufgelegt hat. ***
Kundenservice mangelhaft
Habe seit 3 Wochen (26.11) mehrfach (1x per Homepage, 2 x Fax und 2 x Einschreiben mit Rückschein) wegen der Preiserhöhung zum 01.01.21 von meinem Sonderkündigungsrecht gebraucht gemacht.
Habe bislang keine Antwort erhalten! ***
hat alles gut geklappt
Super Kundenservice!!! ich hatte bei der Anmeldung kleine Startprobleme, weil mein Vermieter mir die falsche Zählernummer gegeben hat aber nach ein paar Telefonaten mit dem Kundenservice hat alles einwandfrei geklappt !! Nochmals Danke dafür !!
Ich habe zwei Stromanschlüsse. Der Wechsel des ersten zu Montana hatte reibungslos geklappt. Deshalb - und wegen einer Preiserhöhung des aktuellen Anbieters - bin ich auch mit dem zweiten Anschluss zu Montana gewechselt. Ich lege Wert auf einen günstigen Monatspreis (Grundgebühr, kWh-Preis, Abschlagszahlung) und glatte Abläufe ohne unangenehme Überraschungen. Mit hohen Bonusversprechen bei hohen Abschlagszahlungen kann ich gar nichts anfangen. Das geht nur, wenn man nach einem Jahr wieder kündigt. Gut, dass Montana sowas nicht macht. Auch von *** Lüning hatte ich erfahren, dass er bei Montana ist. Ich hoffe, es wird eine langfristige Beziehung!

Loading...

Die eKomi Siegel