Für Unternehmen»
Bewertungszertifikat für
Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!
Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!
 

Bewertung für LASIKTEAM Istanbul

 

/  5

Schnitt ermittelt aus 12 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Gesamtbewertungen: 176

Anbieterbewertungen - von Kunden für Kunden

Es werden nur Bewertungen von Personen gelistet, die eine direkte Erfahrung mit LASIKTEAM Istanbul gemacht haben.

  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Am 29.06.2017 flog ich als Begleitperson mit meiner Tochter und meiner Nichte zur Kudret Göz Klinik nach Istanbul, da sich beide einer iLasik-Behandlung zur Beseitigung ihrer Kurzsichtigkeit unterziehen wollten.
    Da ich selber kurzsichtig bin (re -5,25 -1,00, li -5,00 -1,50) und dazu noch eine Altersichtigkeit von +2,50 Dioptrien bestand, nahm ich die Möglichkeit wahr, ebenfalls an meinen Augen eine umfassenden Untersuchung durchführen zu lassen , um mich über mögliche OP-Methoden zu informieren.
    Ich wusste bereits von einer Kontrolluntersuchung in Deutschland, dass ich auf dem linken Auge einen beginnenden Katarakt hatte, der auch hier bestätigt wurde! Mir war klar, dass ich über kurz oder lang um einen Linsenaustausch nicht herumkomme und dass das rechte Auge auch bald betroffen sein wird!
    Nach einem umfassenden Beratungsgespräch mit
    Dr. ***, der mit Ruhe, Geduld und Kompetenz alle meine Fragen beantwortete, entschloss ich mich, mir Trifokal-Linsen in beiden Augen einsetzen zulassen!
    Die Möglichkeit, nach 58 Jahren mit Brille nun ohne Sehhilfe durchs Leben zu gehen, wollte ich wahrnehmen! Die Möglichkeit, keine regennassen Brillengläser mehr zu haben, kein Beschlagen beim Kochen, kein ständiges Auf-und Absetzen der Brille um zu lesen und vor allem kein ständiges Suchen der Brille, weil ich sie mal wieder irgendwo abgelegt habe um in der Nähe besser sehen zu können, erschien mir sehr erstrebenswert!
    Die OP selber, die an 2 aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt wurde, verlief ohne Komplikationen und absolut schmerzfrei! Ob in der Ferne oder in der Nähe, ich konnte nach der OP alles scharf sehen, ein ganz neues Lebensgefühl!
    An dieser Stelle ein großes Lob und ein Dankeschön an Dr. ***, dem überaus freundlichem Krankenhauspersonal und natürlich an *** und ***, unseren Dolmetschern, die immer für uns da waren, sämtliche Gespräche simultan übesetzten und alles gut organisierten, so dass wir immer wussten, wann wir wo sein mussten!
    Ich habe mich erst jetzt, 5 Monate nach der OP, dazu entschlossen, diesen Bericht zu schreiben, weil ich abwarten wollte, ob sich bzgl. der Sehqualität etwas verändert. Dies ist leider der Fall! Es hat sich ein sogenannter Nachstar, eine Trübung der Kapselkammer gebildet, der die Sehschärfe beeinträchtigt! Ich weiß, dass dies eine häufige Komplikation nach einer Katarakt-OP ist, die jedoch behandelbar ist und lt. meines Augenarztes erstmal weiter beobachtet wird! In meinem Fall trat diese Trübung jedoch sehr schnell, etwa 8-10 Wochen nach der OP auf! Recherchen im Internet ergaben, dass dies sehr häufig, besonders nach Einsetzen von Multifokal-Linsen der Fall ist, ob dies zutreffend ist, kann ich als Laie nicht beurteilen! Darüber hinaus haben sich aufgrund von Glaskörperabhebungen/Schrumpfung /Trübung (wohl auch altersbedingt) sogenannte Mouches volantes (schwarze Flusen, Punkte, fliegende Mücken, trübe Wölkchen) gebildet, die die Sehqualität ebenfalls beeinträchtigen! Besonders beim Sehen im Hellen machen sich Nachstar und Glaskörper-Trübung negativ bemerkbar, dennoch kann ich aber alles ohne Brille (brauch diese auch nicht lt. meinem Augenarzt) sehen, auch Autofahren!
    Die Halos um Lichtquellen haben mich bisher absolut nicht gestört und blendeten mich auch nicht!
    Lediglich beim Nähen, besonders mit dunklen Stoffen oder wenn etwas winzig klein ist, benutze ich eine Sehhilfe!
    Dies ist aber absolut ok für mich, lesen geht ohne Probleme!
    Ob ich diese OP noch einmal machen lassen würde?
    Ich glaube ja, denn ein Leben ohne Brille bedeutet für mich nach wie vor mehr Lebensqualität!
    Deshalb noch einmal meinen herzlichsten Dank an die Personen der Kudret Göz Klinik, die mich auf diesen Weg begleitet haben!
    Herzliche Grüße

    ***
     
    vom 05.12.2017 um 10:31 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Vor 3 Monaten habe ich mir im Rahmen der ilasik die Augen lasern lassen. Ich hatte beidseitig -5 dpt plus eine leichte Hornhautverkrümmung.
    Der Ablauf ist von Anfang bis Ende unkompliziert, professionell, reibungslos, routiniert, freundlich.
    Schmerzen = 0, innerhalb der ersten 24 Std. nach OP leichtes brennen, danach nichts mehr. Jetzt nach 3 Monaten nutze ich selbst Augentropfen so gut wie gar nicht mehr.
    Jetzt nach drei Monaten der Check beim Augenarzt: dieser war von dem „perfekten“ Ergebnis angetan, und ich habe 100% Sehschärfe auf beiden Augen.
    Was will man mehr!! Ein riesengroßes Dankeschön! Ich seh die Welt mit ’neuen Augen‘!
     
    vom 02.10.2017 um 08:12 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Top Artzt,Top Betreung
     
    vom 30.09.2017 um 23:18 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Wegen meiner Altersichtigkeit war ich für das Lasern nicht geeignet. Ich habe mir Trifokallinsen einsetzen lassen. Am ersten Tag, nach allen Untersuchungen, wurde mir am Nachmittag bereits die erste Linse eingesetzt. Es ging alles super reibungslos voran, und gleich am nächsten Tag die zweite Linse. Es ist einfach nur toll wie ich wieder alles lesen und sehen kann, sei es in der Nähe oder Ferne. Ich danke euch Ladies für die deutsche Betreuung, Ihr ward immer für mich da. Euch kann man nur empfehlen! Danke!
     
    vom 23.05.2017 um 07:15 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Meine Reise nach Istanbul war ein toller Erfolg und ich bin sehr begeistert vom Ergebnis. Meiner Brille habe ich bereits am nächsten Tag nach meiner Augen-Operation im Bosporus eine Seebestattung mit allen Ehren langer Jahre gegönnt.

    Ich hätte nicht geglaubt dass die Operation so einfach schmerzfrei und vor allem so rasch von sich geht und das Ergebnis eine brillante Sicht ohne ein störendes Gestell vorm Gesicht beschert.

    Bereits am nächsten Tag, konnte ich wieder Bücher verschlingen und sehe wie die Schärfe für das Weite sich von Tag zu Tag noch steigert.

    Dabei war ich voller Sorge in die Türkei gereist, hatte bedenken und war mir überhaupt nicht sicher ob sich das Märchen einer Kristallklaren Sicht sich wirklich so realisieren lässt, wie beschrieben wurde. Ich hatte für die Operation vorsorglich *** Euro einkalkuliert. Am Flughafen wurde ich bereits von einem Fahrer erwartet. Ein sehr freundlicher und zuvorkommender Fahrer begrüsste mich und fuhr mich schnellstens zum Hotel. In den nächsten Tagen holte er mich ab und brachte mich immer wieder zum Hotel zurück. Tolle Sache.

    Am ersten Tag wurde ich von 2 sehr Sympathischen Damen durch die zahlreichen Voruntersuchungen begleitet. Verblüfft war ich als der Arzt mir eine Operation empfahl, dass über *** Euro weniger kostete als ich gerechnet hatte. Der Arzt war sehr freundlich und erklärte bis ins kleinste Detail, was zu empfehlen und was weniger zu empfehlen ist. Erklärte bis ins kleinste Detail, was während der Operation gemacht und mein Heilungsprozess aussehen wird. Wichtig war für mich auch die Abklärung, ob meine Augen für die Operation überhaupt geeignet waren. Die Operation wurde auf den nächsten Tag angesetzt.

    Was das Erfolg angeht war ich zwar nun nicht mehr kritisch. Die Operation selbst jedoch verängstigte mich sehr. Total unbegründet, wie es sich herausstellte. Die Operation war innert 10 Minuten inkl. Vorbereitung an beiden Augen beendet. Zu meiner Verblüffung völlig schmerzfrei. Dabei habe ich die ganze Zeit darauf gewartet, dass ich irgendwelche schmerzen spüre. Da waren keine.. Erstaunlich!

    Unmittelbar nach der Operation, hielt ich mir eine Zeitung vor die Augen. Ohne eine Brille vor 10 Minuten nicht vorstellbar, konnte ich alles ohne Anstrengung klar und deutlich erkennen und lesen. Ich sagte „GENIAL!!!“.

    Liebes Team von ***, meine 2 sehr sympathischen Begleiterinnen und vor allem meinem Arzt *** möchte ich meine ganze Begeisterung und Dank aussprechen. Sie haben mir meine Lebensqualität wieder gegeben, den ich seit über 30 Jahren verloren hatte.

    Als nächstens werden meine Frau und meine Tochter ebenfalls die Klinik besuchen und sich an den Augen operieren lassen.
     
    vom 22.05.2017 um 20:53 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Ich hatte am Freitag den 12.5 meine op und was soll ich sagen ich bin begeistert also jeder der vor hat sich die Augen lasern zu lassen dem kann ich das echt nur empfehlen

    Alle super nett und total kompetent und sind auf jeden einzelnen eingegangen
    Das lasern an sich war für mich ein bisschen unangenehm dazu muss ich sagen das ich sehr empfindlich bin am Auge!
    Und nach der Behandlung war es auch nicht grade angenehm also man muss sich bewusst sein das man etwas Schmerzen hat der eine mehr der andere weniger …
    Dafür bekommt man auch Schmerzmittel die helfen gut
    Aber die Schmerzen waren am morgen wie weg geblasen die Augen noch ein wenig geschwollen aber ich könnte alles klar und deutlich seh’n ohne Brille der Wahnsinn ein völlig neues Lebens Gefühl:)
    Ich bereue es nicht. und die „Schmerzen“ haben sich gelohnt 🙂
    Also Leute traut euch 🙂 🙂"

     
    vom 20.05.2017 um 19:21 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    "Ich bin am 27.03.2017 in der Klinik gewesen. Vielen Dank an das Ganze Team, aber ganz besonders möchte ich mich bei *** bedanken, die in jeder Minute der Behandlung an meiner Seite war. Daher gab es keinerlei Verständigungsprobleme und ich war immer informiert. Da sich in Deutschland kein Arzt gefunden hat, der bei mir eine Op durchführen wollte, war ich natürlich sehr gespannt und hatte viele Fragen.
    Nach den Gesprächen im Vorfeld, waren eigentlich neue Linsen geplant. Allerdings stellte sich nach den Untersuchungen vor Ort heraus, da meine Augen für eine Laser – Op gut geeignet sind. Also wurde diese noch am gleichen Tag durchgeführt. An diesem Abend konnte ich das erste Mal nach 50 Jahren Brille, die Speisekarte ohne diese lesen. Ein totaler Quantensprung für mich.
    Über die tolle Organisation braucht man wohl nichts mehr zu sagen, diese wurde hier ja schon hundertfach gelobt.
    Mittlerweile sind einige Wochen vergangen und ich war in Deutschland zur Nachkontrolle beim Augenarzt. Dieser hat das Ergebnis der Operation gelobt. Es ist alles in Ordnung. Im Prinzip brauche ich nur noch eine leichte Lesebrille, das Sehen damit ist umwerfend. Ich habe noch nie im Leben so gut gesehen, wie jetzt. Vielen Dank für Alles."
     
    vom 15.05.2017 um 15:54 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Ich denke es macht Sinn ein paar Wochen zu warten bevor man seine Erfahrungen schildert, die Augen müssen sich ja erst mal erholen ***

    Ich war vom 13.10. – 16.10.2016 zur iLasik in der *** Klinik. Die ganze Reise wurde durch das Lasikteam bestens organisiert, von der Flugbuchung (***) über die Transfers und das Hotel bis zur Betreuung vor Ort durch *** und ***. Das Sidonya Hotel war vollkommen in Ordnung, das Personal freundlich und enorm hilfsbereit, das Zimmer sauber und das Restaurant ist alleine schon wegen der Aussicht hervorragend (dazu gleich noch mehr).

    Ablauf: Donnerstag Anreise, der Flug landete früher, die Einreiseformalitäten gingen rasch, und so war noch kein Fahrer am Flughafen. Kurz telefonisch nachgefragt, der Fahrer stand im Stau. 19 Uhr, Feierabendverkehr, also völlig normal. Auf der Fahrt zum Hotel habe ich den Stau auf den entgegenkommenden Spuren kilometerlang anschauen dürfen, es wundert mich heute noch das er mich halbwegs pünktlich abgeholt hat. ***

    Freitag morgen Transfer zur Klinik (sehr gut geführt), ein paar Formalitäten und so einige Voruntersuchungen. Nach den Untersuchungen das Gespräch mit dem Arzt ***, alles in Ordnung, OP ab 14 Uhr. Mit einem kleinen Bummel inkl. einem Mittagessen in einem nahegelegenen Einkaufszentrum wurde die Zeit vertrieben. Dann ging es los, und die OP war nach ein paar Minuten vorbei, völlig schmerzlos. Jetzt kommt die Stelle wo empfindliche Menschen immer das Gesicht verziehen: Ich konnte dem Laser dabei zuschauen wie er die Flap geschnitten hat, völlig faszinierend. *** Nach der OP noch eine Kontrolle, Schutzbrille auf, und kurze Zeit später die erste Ration der 3 verschiedenen Augentropfen.
    Auf der Rückfahrt zum Hotel traten dann die ersten Augenschmerzen auf, die Schmerzen steigerten sich dann im Laufe der Zeit. Im Zimmer angekommen die von der Klinik erhaltene Schmerztablette genommen, Zimmer absolut verdunkelt und die Schutzbrille zusätzlich aufgesetzt. Finster war´s *** Und natürlich brav jede Stunde brav im Abstand von 10 Minuten die 3 verschiedenen Augentropfen genommen. Gegen 18 Uhr war ich dann wohl auf dem Schmerzgipfel, jedenfalls dachte ich doch mal kurz darüber nach ob die OP eine gute Idee war. Danach wurde es stündlich mit jeder Ration Augentropfen besser, und um 21:30 Uhr saß ich im Restaurant des Hotels, ohne Schutzbrille, und genoss ein spätes Abendessen und die herrliche Aussicht auf den Hafen. Mit meinen Augen, mit denen ich vorher nicht mal 2 Meter weit vernünftig sehen konnte. Herrlich.

    Samstag dann morgens eine Nachuntersuchung, alle etwas erstaunt das ich ohne Schutzbrille erschienen bin, aber sie war einfach nicht nötig. Der Arzt war sehr zufrieden mit meinen Augen, alles gut verlaufen. Der Rest des Tages gebummelt und eine Schiffstour gemacht, und vor allem die Augen immer weit aufgemacht ***

    Sontag Rückflug, Transfer auch hier überpünktlich, und dann die Kontrollen inkl. Chaos (Flug mal von diesem Gate, ach ne doch das andere Gate, ach ne wieder zurück) gelassen hingenommen und daheim allen die neuen Augen präsentiert.

    Die Ringe um Autoscheinwerfer, Straßenlaternen usw. sind völlig verschwunden. Die vom Arzt empfohlenen zusätzlichen Augentropfen „***“ habe ich mir in Deutschland nachgekauft und dreimal täglich genommen. Die Augen bekommen aber mittlerweile nur noch Tropfen wenn sie sich mal beschweren, z.B. zu lange am PC gearbeitet. Und immer noch muss ich über mich selbst lachen, wenn ich abends auf dem Weg ins Badezimmer bin um die nicht mehr vorhandenen Kontaktlinsen herauszunehmen ***

    Fazit: Meine Entscheidung war goldrichtig. Der nach der OP aufgetretene Schmerz war schlimm, aber nichts im Vergleich zur gestiegenen Lebensqualität.

    Allen, die diesen Roman jetzt wirklich gelesen haben und über eine vom Lasikteam organisierte Laser-OP in der *** Klinik nachdenken, kann ich nur sagen: Nur Mut! Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt, und das Ergebnis der OP spricht für sich.

    Zum Schluss noch einen herzlichen Dank an das Klinikpersonal und Dr. ***, natürlich auch an das Hotelpersonal, und vielen lieben Dank an ***, ***, und *** für die herzliche und freundliche Betreuung vor, während und nach der OP. Ich werde Euch nie vergessen.

    Liebe Grüße,
    ***
     
    vom 31.03.2017 um 21:39 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Meine Laser-OP fand am 3. Januar statt, ich habe bereits in einem längeren Beitrag auf der Homepage von Lasikteam über meine durchwegs positiven Erfahrungen mit der Klinik und dem Personal in Istanbul berichtet. Als kleinen Nachtrag möchte ich den Kommentar meines Augenarztes ergänzen, bei dem ich in der vergangenen Woche einen Termin zur Nachkontrolle wahrgenommen habe. Sein Kommentar: „Ausgezeichnete Arbeit. Besser kann man es nicht machen“.
    Nochmals vielen Dank an ***, Dr. *** und das gesamte Team der Klinik!
     
    vom 27.03.2017 um 11:19 Uhr
  • Kundenbewertung

     
    /  5
     
    Meine I-Lasik ist nun 2 Monate her. Mein Sehen ist Top.

    Gelegentlich habe ich noch trockene Augen, aber das wird immer besser. Beim fahren im Sonnenschein ist jedoch eine gute Sonnenbrille Pflicht. Auf Langstreckenflügen nehme ich alle 3 Stunden synthetische Tränen, sonst wird der Folgetag unangenehm. An das neue Sehen hab ich mich recht schnell gewöhnt und möchte es nicht mehr missen.
    Vielen Dank an das ganze Team und vor allem dem hervorragenden Doktor.
     
    vom 21.02.2017 um 17:37 Uhr

LASIKTEAM Istanbul

  • Adresse:

    LASIKTEAM Istanbul, Inh. K. F. Bloch
    1129. Sokak
    TR-35495 Özdere/Izmir, Türkei

  • Weiterempfehlen:
  • Website:
  • Kontakt:
    Tel: 0049 (0)5425-216 35 99
    E-Mail:
  • Berechtigter:
    Karl Friedrich Bloch
  • Partner ID:
    6C2F09884209BD2
  • Status:
    gültig
  • Gesamtbewertungen:
    176
  • Letzte Aktualisierung:
    05.12.2017 um 10:31 Uhr
  • Michael Ambros
    eKomi CEO

Was ist eKomi?

eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister der Unternehmen, Hotels und weitere Anbieter dabei unterstützt, ausschließlich transaktionsbezogene Bewertungen zu generieren und zu verwalten. So kann wertvolles Kundenfeedback gewonnen werden, was für mehr Transparenz und Sicherheit für Endverbraucher im E-Commerce sorgt.
mehr »

Die eKomi Siegel

Standard
Vergabe bei einem Schnitt unter 4.0 oder weniger als 50 Bewertungen
Bronze
Vergabe zwischen 4.0 und 4.3
Silber
Vergabe zwischen 4.4 und 4.7
Gold
Vergabe ab 4.8

Sie haben keinen Bewertungslink erhalten oder
Sie haben Fragen zu Ihrer Bewertung?

Ich habe eine Frage zu meiner Bewertung
Ich benötige einen Bewertungslink
Ich möchte eine Beschwerde einreichen
E-Mail:
E-Mail bestätigen:
Bestellnummer
Bestelldatum:
Kommentare:
E-Mail:
E-Mail bestätigen:
Kommentare: