Bewertungszertifikat

Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold!

LASIKTEAM Istanbul
LASIKTEAM Istanbul

Mehr

Weniger


Anbieterbewertungen - von Kunden für Kunden

  • Bewertungsdatum
    (aktuellste zuerst)
  • Bewertungsdatum
    (älteste zuerst)
  • Bewertung
    (höchste zuerst)
  • Bewertung
    (niedrigste zuerst)
Meinen großen Dank an das LasikTeam möchte ich mit dieser Bewertung noch einmal Nachdruck verleihen.

Von der ersten Kontaktaufnahme für die Buchung per Mail bis zur Verabschiedung aus Istanbul nach der Nachuntersuchung habe ich mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Die sehr sympathische und freundliche vor Ort Begleitung durch das LasikTeam hat mir jegliche Sorgen genommen und ließ meine anfänglichen Bedenken für den Eingriff komplett vergessen. In jeder Minute meines Klinikaufenthaltes vom Empfangenwerden, über die Aufklärung zu den Abläufen, bis zur Nachsorge nach der OP haben mir stets zu einem guten Gefühl verholfen.

Wer sich über eine Augen Laser-OP im Ausland Gedanken macht und die Vorbehalte seiner Mitmenschen an sich abprallen lässt, dem kann ich das LasikTeam absolut ans Herz legen.

Mit der Betreuung bin ich sehr zufrieden und mit dem Ergebnis meiner Augen-OP umso mehr.

Vielen Dank!
„Gute Arbeit!“, so die Aussage meiner Augenärztin in Deutschland, bei der ich zur vom Lasik Team empfohlenen Kontrolluntersuchung war, ca. 5 Wochen nach der Augen-OP in Istanbul..
Dem ist (fast) nichts hinzuzufügen…

Aber der Reihe nach:
Ich bin, bzw. war, alterssichtig und beschäftige mich schon seit Jahren mit dem Thema Linsentausch.
In meinem Bekanntenkreis haben schon einige gute Erfahrungen damit gemacht – allerdings in in einer deutschen Klinik. Dort hatte ich mich auch bereits informiert, aber die hohen Kosten haben mich abgeschreckt.
Anfang Juli bin ich dann beim Surfen auf die Seite vom Lasikteam Istanbul gestoßen. Mehr oder weniger zufällig, nachdem ich mich mal wieder nach Alternativen umgesehen hatte. Genervt von meiner Gleitsichtbrille, die am Rechner ebenso wenig funktioniert hat, wie die Multifokal-Monatslinsen, die ich abwechselnd mit High- und Low-Nahzusatz beim Arbeiten und im Alltag verwendet hab. Und selbst die Arbeitsplatzbrille, die ich mir Ende Juni noch hatte machen lassen - ich arbeite an zwei Bildschirmen – war nicht der Weisheit letzter Schluss, da ich beim Verlassen des Arbeitsplatzes immer wieder die Brille wechseln musste, da diese nur für den Bildschirmabstand funktionierte.
Kurzum der Leidensdruck war riesig und die Seite vom Lasik Team Vertrauen erweckend – so gut, dass ich zunächst total misstrauisch wurde, weil das alles zu schön klang um wahr zu sein. „Sommer-Angebot für beide Augen, inklusive einer Woche Klinikaufenthalt.“
Man liest ja schließlich auch immer wieder von Fake-Seiten...

Aber der Kontakt mit *** vom Lasik Team hat alle meine Zweifel zerstreut.
Meine Zweifel, wohlgemerkt!
Meine türkei-erfahrene Verwandschaft hat alle Register gezogen, mich von dem „Abenteuer“ abzubringen. Aber mein Entschluss stand fest.
„Was glauben Sie“, so *** in einem unserer zahlreichen Whatsapp-Chats, „warum 90 % derer, die zu uns kommen, ihrem Umfeld zuvor nichts erzählen…“.
Im Nachhinein kann ich diese Aussage gut nachvollziehen.

Ich hab alle Warnungen und Unkenrufe ignoriert, habe Donnerstags meinen Flug gebucht, der erste übrigens seit mehr als zwanzig Jahren, und *** Bescheid gegeben, dass ich sonntags kommen würde.
Und ab da lief alles wie von den vielen Vorrednern beschrieben, absolut perfekt!
Von der Abholung am Flughafen Istanbul und dem Transfer zur Klinik bis hin zur Abreise am Freitag. Schon auf der Fahrt hatte meine Dolmetscherin *** angerufen, sich vorgestellt, und mir den Ablauf des nächsten Tages erklärt.
Alle waren super nett. Und *** immer zur Stelle, wenn es Verständigungsschwierigkeiten gab.
Ich hatte wohl als einer der wenigen Patienten, das „Sommerangebot“ mit wohnen und essen in der Klinik gebucht. Und ich spreche kein Wort türkisch. Alles kein Problem

Übrigens zählt der Klinistandort Kadiköy, das auf der asiatischen Seite liegt, mit zu den „westlichsten“ Stadtteilen Istanbuls und ist für sich alleine schon ein Erlebnis.
Mein Zimmer war, genau wie von *** angegeben, zwar kein Hotelstandard, aber super sauber und zweckmäßig schön. Privatklinik halt.
Sogar das Klinik-W-Lan durfte ich nutzen. Praktisch, da die Türkei nicht zur EU gehört und Telefonate und Surfen teuer enden können.

Nach den umfassenden Voruntersuchungen am Montagvormittag hatte mir Chefarzt *** wegen meiner zusätzlichen Hornhautverkrümmung torische Trifokallinsen empfohlen. Diese waren leider erheblich teurer als die Standardlinsen. Das hat mein Budget gesprengt. Denn die Behandlungskosten müssen nach den Untersuchungen in Euro und bar entrichtet werden.
Aber auch hier kein Problem. Ich durfte den Fehlbetrag per Kreditkarte begleichen.
Dann wurde am Montag Abend ein Auge operiert, am nächsten Morgen untersucht und am Abend war das zweite Auge dran. Mittwochs die nächste Untersuchung. Ergebnis: Alles bestens!
Mittwochnachmittag und Donnerstag hatte ich frei und hab mir die nähere Umgebung und den Hafen zu Fuß angeschaut. Quasi als erster „Sehtest“.
Freitag früh war die (erfolgreiche) Abschlussuntersuchung beim Chefarzt *** und ich bekam den OP-Bericht ausgehändigt. Danach wurde ich gemeinsam mit zwei weiteren Patienten, die ebenfalls Linsen implantiert bekommen hatten von einem Fahrer wieder zum Flughafen gebracht.
Alles, von der ersten bis zur letzten Minute, absolut perfekt organisiert. Ich kann mich nur wiederholen.
Negativ in Erinnerung geblieben sind mir tatsächlich nur die absolut unfreundlichen Flughafenangestellten beim Abflug in München. Das war unter aller Kanone.
Kein Vergleich mit den Kollegen und Kolleginnen in Istanbul, die vielen Vorurteilen zum Trotz, sogar ein freundliches Lächeln zustande gebracht haben.

Abschließend muss ich sagen, ich bin froh, dass ich das „Abenteuer“ gewagt habe.
Und ich sage noch mal herzlichen Dank für die tolle Betreuung, allen voran ***, der Organisationschefin, ***, meiner netten Dolmetscherin, Chefarzt *** und dem ganzen Klinikteam.
Übrigens ist die Betreuung auch noch jetzt, gut sieben Wochen nach der Behandlung, weiterhin gegeben. Alle meine Fragen werden nach wie vor umgehend beantwortet.
Ich denke, so fühlt sich „1. Klasse“ an.
Weiter so, Lasik Team!
Ich bin überglücklich, mich für die i-Lasik Korrektur entschieden zu haben. Von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Heimflug war alles super organisiert. Sowohl *** als auch vor Ort *** waren sehr kompetent, schufen Vertrauen und machten diese Behandlung angenehm. Ich empfehle die Klinik *** auf jeden Fall und plant unbedingt 1-2 Tage Sightseeing für das schöne Istanbul ein!
*** Und sehr gute Service, alles gut Organisiert.
Hallo liebes Lasik-Team,

als erstes möchte ich mich bei allen vom Lasikteam bedanken.
Ich war in der letzten Woche im März in der Klinik, habe mich sofort wohl und gut aufgehoben gefühlt.
Zuhal hat mir alles erklärt und war immer da wenn man sie brauchte.
*** hat mit seiner Ruhe und freundlichen Ausstrahlung, all meine Ängste und Sorgen von mir genommen.
Alles in der Klinik klappte hervorragend und ich kann und werde es auch jedem empfehlen, sich dort behandeln zu lassen.
Ich melde mich erst jetzt, da ich abwarten wollte wie sich alles entwickelt. Nach der Implantation neuer Linsen konnte ich sofort wieder alles lesen, nur mit der Fernsicht war es nicht so toll. Aber jetzt nach einiger Zeit kann ich auch da wieder gut sehen und es verbessert sich wöchentlich.
Ich würde es auch sofort wieder machen lassen.
Nur ein Problem…man gewöhnt sich sehr schnell wieder an gutes Sehen und vergisst, wer dafür verantwortlich ist.

Also Leute, habt keine Bedenken, ihr seid beim Lasikteam in Istanbul sehr sehr gut aufgehoben.
Und Istanbul von alleine muß man gesehen haben.
Viele liebe Grüße
***
Perfekt vom ersten Kontakt bis zum Rücktransport bei der Abreise. Die Abholung und der tägliche Transfer Hotel-Klinik und zurück war perfekt organisiert. Bei der Landung in Istanbul stand der Fahrer schon wartend da. Die Untersuchungen am nächsten Tag waren sehr umfangreich. Anschließend das Gespräch mit *** war als Übersetzerin immer dabei. *** erklärte alles genau und nahm sich für Fragen viel Zeit. Man fühlte sich nicht nur medizinisch gut betreut sondern auch menschlich. Am gleichen Nachmittag die OP am ersten Auge (torische Multifokallinsen) . Die OP verlief völlig komplikations- und schmerzlos. Danch Tropfen und Salbe ins Auge und Verband drauf. Am nächsten Tag die Kontrolle und die OP am 2. Auge. Verlauf wie am Vortag. Eine Zahnsteinentfernung beim Zahnarzt ist da schlimmer....Ich kann das Team um *** nur weiter empfehlen. Ich würde mich immer wieder dort operieren lassen. Jetzt kann ich ohne Brille lesen und arbeiten. Mit Medikamenten und Hinweisen versorgt fand der Heimflug statt. Insgesamt dauerte der Aufenthalt von Sonntag bis Freitag. Es war uns eine Freude euch alle kennengelernt zu haben, vielen Dank!
Sehr gute Ärzte , klasse freundliche Dolmetscher und anderes Personal und das Ergebnis ist hervorragend .
Würde mich jederzeit wieder dort operieren lassen .
Vielen Dank nochmal an alle.😂👍
Super Service, tolle Betreuung. Mehr geht nicht.

Alles Bestens, kann wieder gut sehen.


Außerdem eine schöne Reise, es war schön in Istanbul.


***
Alles super gelaufen!
Perfekte Organisation und perfekter Ablauf!
100% Weiterempfehlung!
Ein Wunsch ist in Erfüllung gegangen, ich kann zu 100% wieder sehen dank das LasikTheam
Ich kann es nur empfehlen
Danke nochmal

Loading...

Was ist eKomi?

eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister der Unternehmen, Hotels und weitere Anbieter dabei unterstützt, ausschließlich transaktionsbezogene Bewertungen zu generieren und zu verwalten. So kann wertvolles Kundenfeedback gewonnen werden, was für mehr Transparenz und Sicherheit für Endverbraucher im E-Commerce sorgt.

Die eKomi Siegel